Mitglieder von ZÜRICH ERNEUERBAR sind politisch aktiv und bereit Verantwortung für unsere Zukunft zu übernehmen. Für die Kantonsratswahlen vom 12. Februar 2023 empfehlen wir Ihnen in den verschiedenen Bezirken unsere Mitglieder zur Wahl.

Wählen Sie Ihren Wahlbezirk / Wahlkreis, um unsere Mitglieder aus diesem Bezirk/Wahlkreis zu sehen!

GLP, Liste 4
Franziska Barmettler, bisher

Ich setze mich ein für einen Kanton Zürich, der klimafreundlich heizt und seinen Strom lokal und erneuerbar produziert.

https://www.franziskabarmettler.ch/ https://www.instagram.com/franziskabarmettler/?hl=de 

FDP, Liste 3
Sonja Rueff-Frenkel, bisher

Der Kanton Zürich soll eine Vorbildfunktion einnehmen – ich unterstütze insbesondere sein Engagement im Bau, in der Kreislaufwirtschaft und in der Förderung von innovativer und klimaneutraler Mobilität.

https://www.linkedin.com/in/sonja-rueff-frenkel-3533a418a/
https://rueff-frenkel.ch/
https://www.facebook.com/sonja.rueff

GLP, Liste 4
Isabel Garcia, bisher

Die öffentliche Hand muss beim Einsatz von erneuerbaren Energien und auch bei der Energieeffizienz mit gutem Beispiel vorangehen. Damit entstehen wichtige Anreize für Unternehmen wie für Private, und es wird ein wichtiger Beitrag zu einer glaubwürdigen Energiepolitik geleistet.

www.isabel-garcia.ch 
https://www.facebook.com/isabel.garcia.7547031 https://twitter.com/_Isabel_Garcia

Grüne, Liste 5
Jasmin Pokerschnig, bisher

Kanton und Gemeinden müssen vorangehen im Ausbau der erneuerbaren Energien. Der Ausbau muss dringend beschleunigt werden.

https://pokerschnig.ch

GLP, Liste 4
Charles Marmy

Die Sonnenblume wendet sich immer der Sonne zu, um von ihrer Energie am meisten profitieren zu können. Wir müssen das Gleiche tun:
– Photovoltaik und andere CO2-freie Energien massiv ausbauen.
– Unseren Energieverbrauch an die Produktion anpassen, nicht umgekehrt!
– Weniger konsumieren: mehr Gebäudeisolation, bessere Mobilität, anderes Essen

https://www.charlesmarmy.ch/ 
https://www.instagram.com/charles_marmy_glp/ https://www.linkedin.com/in/charles-marmy-circularity/ 

GLP, Liste 4
Daniela Güller, bisher

Eine Umstellung auf Erneuerbare Energie ist möglich und jetzt mehr den je nötig umzusetzen. Dies sagt die GLP schon seit unseren Anfängen. Mehr Effizienz, mehr Erneuerbare, Energiespeicherung und eine bessere Zusammenarbeit mit Europa ist dringend nötig. Die Zukunft ist Erneuerbar, unabhängiger und bringt mehr lokale Arbeitsplätze.

https://danielagueller.ch 
https://www.facebook.com/dgueller 

FDP, Liste 3
Alexander Jäger, bisher, Alt-Vorstandsmitglied

Der Umstieg von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energieträger ist dringend notwendig, um weniger vom Ausland abhängig zu sein.

www.alexanderjaeger.ch 
https://www.facebook.com/ajzuerich https://www.instagram.com/alexanderdjaeger 

Die Mitte, Liste 6
Wolfgang Kweitel

Die drei energiepolitischen Ziele «Versorgungssicherheit», «bezahlbare Preise» und «Umweltschutz» stehen in einem natürlichen Konflikt zueinander. Wir müssen allen dreien die gleiche Aufmerksamkeit schenken. Es liegt auf der Hand, dass dieses «Energietrilemma» langfristig nur in Zusammenarbeit mit Bund, Kantonen und Gemeinden erfolgreich gemanagt werden kann.

https://zuerich.die-mitte.ch/menschen/wolfgang-kweitel/ 

GLP, Liste 4
Nathalie Aeschbacher, bisher

Eine prosperierende Zukunft erreichen wir nur mit den erneuerbaren Energien. Als Architektin setze mich ein für eine gute Baukultur, die den Einsatz von ökologischen Materialien fördert und eine effiziente und clevere Energieversorgung im öffentlichen Gebäudepark sichert.

www.nathalie-aeschbacher.ch
https://www.facebook.com/Aeschbacher.Nathalie

FDP, Liste 3
Cathrine Pauli

Die Natur und Tierwelt können sich nicht selbst verteidigen. Dort braucht es Lenkungsmassnahmen und Rahmenbedingungen für Eigenverantwortung, wofür ich mich auch als Liberale mit Herzblut bereits heute im Gemeinderat einsetze.

www.cathrine-pauli.mehblau.ch 
www.facebook.com/cathrine.pauli 
www.instagram.com/cathrinepauli 

GLP, Liste 4
Christoph Riedweg

Es ist höchste Zeit, zu handeln und das enorme Potential für erneuerbare Energien in der Schweiz konsequent auszuschöpfen – für die Generation unserer Kids und für die Zukunft von uns allen!

https://www.christoph-riedweg.ch/ 
https://www.linkedin.com/in/christoph-riedweg-a280941b5/ 
https://www.facebook.com/christoph.riedweg.9/ 

In diesem Bezirk kandidieren sechs unserer Mitglieder – bitte scrollen!

Grüne, Liste 5
Daniel Heierli, bisher, Vorstandsmitglied

Man könnte noch so viel mehr tun für erneuerbare Energien in unseren Städten und Dörfern. Machen wir vorwärts, die Zeit drängt!

https://gruene-zh.ch/danielheierli 

SP, Liste 2
Felix Hoesch, bisher, Vorstandsmitglied

Energie muss von innen kommen – das gilt auch für den Strom, den wir am besten bei uns selbst erzeugen und sicher nicht aus fossilen Quellen.

https://wahlen-kanton-zuerich.ch/kandi/felix-hoesch 

GLP, Liste 4
Monica Sanesi Muri, bisher

Die Technologien sind schon da und werden ständig optimiert. Wollen wir die Erde als unsere Lebensgrundlage erhalten, brauchen wir jetzt zukunftsfähige, effiziente und erneuerbare Energie.

https://www.linkedin.com/in/monica-sanesi-7a4292114/ 

SP, Liste 2
Monika Wicki, bisher

Der Einsatz von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz bei der öffentlichen Hand ist eine der wichtigsten Investitionen für die Zukunft.

www.monikawicki.ch
https://www.facebook.com/monika.wicki.14/
https://wahlen-kanton-zuerich.ch/kandi/monika-wicki

GLP, Liste 4
Serap Kahriman

Weg von Öl & Gas – Hin zu erneuerbaren Energien. Natürlich geht das.

https://www.serapkahriman.ch/
https://www.instagram.com/serapkahriman_zrh/
https://twitter.com/serap_riri?lang=de
In diesem Bezirk kandidieren acht unserer Mitglieder – bitte scrollen!

SVP, Liste 1
Rochus Burtscher, bisher, Vorstandsmitglied

Nichtstun ist keine Option!

https://www.linkedin.com/in/rochus-burtscher-1b73291a/
www.rochus-burtscher.ch
https://www.facebook.com/profile.php?id=537074699

GLP, Liste 4
Sonja Gehrig, bisher

Mit der Natur und unseren Ressourcen müssen wir verantwortungsvoll umgehen. Wenn wir konsequent auf erneuerbare Energie setzen, leisten wir einen Beitrag zum Klimaschutz, fördern Innovationen, schaffen Arbeitsplätze und machen unsere Versorgung unabhängiger vom Ausland.

https://www.facebook.com/profile.php?id=100085667348487 https://www.instagram.com/sonja.gehrig/ 
https://twitter.com/SonjaGehrig 

Grüne, Liste 5
Manuel Kampus, bisher

Erneuerbare Energie ist der Schlüssel zu einer unabhängigen Stromversorgung. Wir haben es in den letzten Jahren verschlafen, diese auszubauen. Dieses Versäumnis gilt es jetzt aufzuholen.

https://gruene-zh.ch/manuel-kampus 

GLP, Liste 4
Songül Viridén, Vorstandsmitglied

Erneuerbare Energien sind Energien unserer Zukunft und Natur und der unserer Kinder und Kindeskinder. Mit erneuerbaren Energien nehmen wir weder den nächsten Generationen noch der Erde etwas weg. Mit meinem Vorstoss zu Photovoltaikanlagen auf jedem Städtischen Gebäude ist ein wichtiger Schritt in Schlieren bereits angelaufen und muss fortgeführt werden!

https://sviriden.ch/ 
https://www.facebook.com/songulviriden 
https://www.linkedin.com/in/song%C3%BCl-virid%C3%A9n-099a6617/ 


GLP, Liste 4
Max Holliger

Erneuerbare Energien sind eine langfristige Investition für die Zukunft dieses Planeten und unserer Kinder. Entgegen der jetzigen Energiegewinnung (Oel, Gas und Kohle) belasten die Erneuerbare Energien die Umwelt nicht.
Erneuerbare Energien schaffen hier Arbeitsplätze und somit einen Mehrwert.

https://www.natuerlich-geht-das.ch/kandidaten-page?recordId=recytTiCK7u48jsDo 


FDP, Liste 3
Peter Metzinger

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz schützen unsere Freiheit.

www.PeterMetzinger.com/Politik 
www.facebook.com/petermetzinger.politik 
www.linkedin.com/in/petermetzinger 

GLP, Liste 4
Beat Rüfenacht

Mit dem Label «Energiestadt Gold» hat Dietikon bereits viel erreicht. Nun heisst es, nicht lockerlassen und weiterhin nachhaltige Ziele verfolgen und auf erneuerbare Energien und Klimaschutz setzen.

https://www.facebook.com/beatruefenachtglp https://www.instagram.com/beatruefenachtglp 
www.beatruefenacht.ch 

GLP, Liste 4
Valerie Treyer

Nachhaltige Energiepolitik ist kein Ziel, sondern ein Prozess, zu dem es gehört, sich für erneuerbare Energieressourcen einzusetzen, aber auch die Effizienz von Herstellung, Transport, Lagerung und Verbrauch mit einzubeziehen. Erneuerbare Energie ist nicht linear und einfach, sondern ein Netzwerk, und ja, die Zukunft des Grids.

https://www.natuerlich-geht-das.ch/kandidaten-page?recordId=recCfSnno4HQFSgLt

EVP, Liste 7
Daniel Sommer, bisher + Regierungsratskandidat

Das Potential für inländische erneuerbare Energie durch Sonne, Wasser, Wind, Biomasse und Geothermie muss konsequent ausgebaut werden. Das senkt die Auslandabhängigkeit und stärkt unsere Wirtschaft: Einfach machen!

https://daniel-sommer.ch/home 
https://www.facebook.com/DanielSommerEVP 
https://twitter.com/SommerEVP 

Grünliberale, Liste 4
Ronald Alder, bisher

Umwelt + Wirtschaft = Arbeitsplätze
Wie die aktuelle weltpolitische Lage zeigt, ist Klima- und Energiepolitik auch Sicherheits- und Wirtschaftspolitik. Die Kombination von Umweltanliegen mit wirtschaftlichen Interessen schafft nachhaltige Lösungen und Arbeitsplätze. Statt jedes Jahr mehrere Milliarden Schweizer Franken an erdöl- und erdgas-exportierende Länder zu zahlen, investieren wir besser in erneuerbare lokale Energieträger. Sie reduzieren unsere Auslandabhängigkeit und sichern und schaffen Arbeitsplätze in der Schweiz. Dafür setze ich mich im Kanton Zürich ein.

https://www.facebook.com/alder.ronald/ 
https://twitter.com/ronald_alder 
https://www.linkedin.com/in/ronald-alder-936b5036/

EVP, Liste 7
Nathanaël Wenger

Der Erhalt unserer Artenvielfalt ist essenziell, der Umstieg auf erneuerbare Energie sollte möglichst rasch und konsequent erfolgen.

https://smartvote.ch/de/group/53/election/23_zh_leg/db/candidates/48906

SP, Liste 2
Jonas Erni, bisher

Für eine erneuerbare, saubere und sichere Energiezukunft. Für Stadt und Land.

www.jonaserni.ch

EVP, Liste 7
Tobias Mani, bisher

https://tobiasmani.ch/home

GLP, Liste 4
Christa Stünzi, bisher

https://christastuenzi.ch

SVP, Liste 1
Christina Zurfluh Fraefel, bisher

Erneuerbare Energien – unverzichtbar – ohne Technologie Verbote!

www.christinazurfluh.ch 

EVP, Liste 7
Renato Pfeffer

Erneuerbare Energie muss auf allen Ebenen gefördert und gefordert werden: bei Bund, Kanton und Gemeinden. Gerne setze ich mich dafür in unserem Kanton ein.

www.renatopfeffer.ch
https://www.facebook.com/renato.pfeffer
https://www.instagram.com/renato.pfeffer/

GLP, Liste 4
Markus Ulhmann

Horgen engagiert sich seit Jahren umfassend in den Bereichen der erneuerbaren Energie und Energieeffizienz. Wir sind stolze Energiestadt mit dem Goldstandard. Das ist nur möglich, weil die Bevölkerung uns dabei eindeutig unterstützt und mitbestimmt.
Die öffentliche Hand will beispielhaft aufzeigen, voranschreiten und ermöglichen. Es ist klar, wir stehen am Anfang einer epochalen Umwälzung des Energiesektors. Diese Welle gilt es zu surfen, um nicht unterzugehen.
Ich bin stolz und glücklich mein Teil für eine nachhaltige Energiezukunft beitragen zu können.

https://www.natuerlich-geht-das.ch/kandidaten-page?recordId=recoSCiIFSTfInIEK 

SVP, Liste 1
Nina Fehr Düsel, bisher

Es braucht einen Energiemix und eine sichere Energieversorgung. Die grosse Abhängigkeit im Energiesektor vom Ausland soll reduziert werden und mehr auf einheimische Energie gesetzt werden. Dafür setze ich mich ein.

https://ninafehrdüsel.ch 
https://www.facebook.com/NinaFehrDuesel/ 

SP, Liste 2
Hanspeter Göldi, bisher

Ich setzte mich dafür ein, dass öffentliche Gebäude gut Isoliert gebaut und renoviert werden und dass die Energie aus erneuerbaren Quellen stammen.

hanspetergoeldi.ch

GLP, Liste 4
Claudia Hollenstein, bisher

Keine Abhängigkeit durch Steigerung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz!

https://claudia-hollenstein.ch/ 
https://www.linkedin.com/in/claudia-hollenstein-838366158/

GLP, Liste 4
Golrang Daneshgar

Entwicklerin nachhaltiger Projekte:
Lokal, regional, national und global

https://www.natuerlich-geht-das.ch/kandidaten-page?recordId=recwINrGpRDEpYbbk

SP, Liste 2
Efe Yildiz

Erneuerbar ist heute die Zukunft! Mit mehr Lebensqualität, mit weniger Klimaschäden zugunsten für alle!

https://wahlen-kanton-zuerich.ch/kandi/efe-yildiz
https://instagram.com/efe.yieldiz?igshid=YmMyMTA2M2Y=

EVP, Liste 7
Andreas Ziegler

Nur mit der Hilfe von erneuerbaren Energien ist eine nachhaltige Energieversorgung möglich. Die nötigen Technologien existieren. Das einzige, was noch fehlt, ist der politische Wille zur Umsetzung.

Die Mitte, Liste 6
Yvonne Bürgin, bisher

Ich setze mich für eine Weiterführung des Zürcher Engagements in Sachen Nachhaltigkeit, Einsatz von erneuerbaren Energien und Energie-Effizienz ein.

https://yvonne-buergin.die-mitte.ch
https://twitter.com/YvonneBuergin
https://www.facebook.com/YvonneBuergin.Rueti

EVP, Liste 7
Andrea Grossen-Aerni

Mein politisches Handeln fusst auf Werten wie Nachhaltigkeit (ökologisch, ökonomisch und sozial) sowie einer intakten Umwelt. Deshalb setze ich mich ein für einen sorgsamen Umgang mit unseren Ressourcen sowie eine zügige Entwicklung mit raschem Umbau hin zu einer erneuerbaren Energieversorgung.

https://grossen-aerni.ch
https://www.facebook.com/AndreaGrossenAerni
https://www.linkedin.com/in/andrea-grossen-aerni-1439701b6/

GLP, Liste 4
Andrea Isler

Ja zu einer stärkeren Förderung erneuerbarer Energien – für’s Klima, für unsere Unabhängigkeit, für mehr Arbeitsplätze und vor allem für die Zukunft unserer kommenden Generationen!

www.andrea-lara-isler.ch
https://www.instagram.com/lavaja_andrea/
www.facebook.com/andreja.isler

GP, Liste 5
Martin Wunderli

Nachhaltigkeit ist für mich ein wichtiges Ziel. Als „Grüner Unternehmer“ verbinde ich wirtschaftliche Leistungsfähigkeit in Verbindung mit gelebter ökologischer Verantwortung und sozialer Gerechtigkeit. Der Kanton Zürich bietet eine hohe Lebensqualität und ist gleichzeitig ein pulsierender Wirtschaftsstandort.

https://www.gruene-wetzikon.ch/martin-wunderli
In diesem Bezirk kandidieren sieben unserer Mitglieder – bitte scrollen!

Grüne, Liste 5
Julian Croci, bisher

Mit erneuerbaren Energien bekämpfen wir nicht nur die Klimakrise, sondern schaffen auch Arbeitsplätze. Mit höherer Energieeffizienz verringern wir unsere Abhängigkeit von autoritären Regimes. Darum setze ich mich 100% erneuerbare Energien und maximale Energieeffizienz ein.

https://julian-croci.ch/ 
https://twitter.com/Crutschi 
https://www.instagram.com/juliancro/

Grüne, Liste 5
Karin Fehr Thoma, bisher

Erneuerbare Energie rechnet sich.

https://www.facebook.com/karinfehrthoma/ 
https://twitter.com/KarinFehr1 
https://www.instagram.com/karinfehrthoma

GLP, Liste 4
Stefanie Huber, bisher, Geschäftsführerin Zürich Erneuerbar

Für einen Kanton Zürich, der an morgen denkt – natürlich erneuerbar!

https://stefaniehuber.ch 
https://www.facebook.com/stefanie.huber.969300 http://ch.linkedin.com/pub/stefanie-huber/ab/b68/597

GLP, Liste 4
Benno Scherrer, bisher + Regierungsratskandidat

Es gibt nur einen Weg in eine nachhaltige Energiezukunft – Zürich-erneuerbar.

www.bennoscherrer.ch 
www.facebook.com/BennoScherrerGLP/ 
www.instagram.com/benno.scherrer/

GLP, Liste 4
Michael De Vita-Läubli

Das Zauberwort heisst Energieautarkie; durch Ausbau von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz.

https://michaeldevita.ch/ 
https://www.facebook.com/michael.laubli.1 https://www.instagram.com/devita_michi/

Die Mitte, Liste 6
Thomas Hürlimann, Vorstandsmitglied

Der Klimawandel ist eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Meinen Teil zum Gelingen der Energiewende beizutragen, motiviert mich bei meiner Tätigkeit bei Zürich Erneuerbar immer wieder auf das Neue. Dabei bietet mir das Netzwerk Zürich Erneuerbar großartige Vernetzungsmöglichkeiten mit Experten und informiert mich zu allen relevanten Themen für Energieeffizienz und erneuerbare Energien.

https://zh.die-mitte.ch/menschen/thomas-hrlimann/

GLP, Liste 4
Pietro Realini

Jede Gemeinde kann auf vielen Ebenen etwas fürs Klima tun. Engagieren wir uns dafür!

https://p-refine.ch/
https://www.linkedin.com/in/pietro-realini-a40624a5/
https://www.natuerlich-geht-das.ch/kandidaten-page?recordId=rechkmuDeY6Mi737G
In diesem Bezirk kandidieren sechs unserer Mitglieder – bitte scrollen!

GLP, Liste 4
Andreas Hasler, bisher

Für eine sichere Energieversorgung brauchen wir 4E: Effizienz, um das knappe Gut der Energie nicht zu verschwenden. Erneuerbare Energie, weil alles andere Verschwendung ist. Energiespeicher, weil wir im Winter viel Energie brauchen. Europa, weil eine autarke Energieversorgung zu teuer ist.

https://www.andreas-hasler.ch

EVP, Liste 7
Hanspeter Hugentobler, bisher

Der rasche Ausbau der erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz muss in unserem politischen Handeln eine hohe Priorität haben.

www.hanspeterhugentobler.ch

GLP, Liste 4
Gian Luca Beeler

Die öffentliche Hand muss bei der Energiewende eine Vorreiterrolle wahrnehmen. Zudem setzt die Energieeffizienz auch positive Anreize, Energie und Steuergeld einzusparen.

https://www.natuerlich-geht-das.ch/kandidaten-page?recordId=recCK8lGYLMkYrSrd 
https://twitter.com/61Politics 
Instagram (politics_61)

SP, Liste 2
Maxim Morskoi

Sichere und nachhaltige Energieversorgung: Ein starker Service Public ist gerade im Energiesektor wichtiger denn je. Der Kanton muss ausserdem konsequent Gebäudesanierungen und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen vorantreiben.

https://maximmorskoi.ch 
https://www.facebook.com/maxim.morskoi 
https://twitter.com/MorskoiMaxim

GLP, Liste 4
Erik Schmausser

Lokale erneuerbare Energien sichern unsere Energieversorgung, reduzieren die Abhängigkeit vom Ausland, steigern die lokale Wertschöpfung und bringen uns weg von den klimaschädlichen fossilen Energien.

www.schmausser.ch 
https://www.facebook.com/schmaussererik

FPD, Liste 3
Barbara Vettiger

Erneuerbare Energien fördern und damit Unabhängigkeit stärken.

https://www.facebook.com/profile.php?id=100086481182451
https://www.instagram.com/barbara_vettiger/

GP, Liste 5
Lukas Weiss

Die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft braucht Mut, um unsere Gewohnheiten in Frage zu stellen, und Sorgfalt, um das zu bewahren, was die Natur und die menschliche Gesellschaft wertvoll macht.

https://gruenmachtvorwaerts.ch/kandidierende/kantonsratswahlen/wahlkreis-pfaeffikon

GLP, Liste 4
Urs Glättli, bisher

Mit dem Bekenntnis zu Netto-Null CO2 bis 2040 ist Winterthur Leuchtturm für eine vorbildliche Klimapolitik der öffentlichen Hand. Ich bin stolz darauf, dass die Grünliberalen dieses Ziel angestossen haben.

https://www.ursglaettli.ch/ 

https://www.facebook.com/people/Urs-Gl%C3%A4ttli/100008652616699/ https://www.instagram.com/ursglattli/?hl=de

GLP, Liste 4
Michael Zeugin, bisher

Mit erneuerbaren Energien schaffen wir Arbeitsplätze, Sicherheit und Wohlstand.

http://www.michaelzeugin.ch/#1 
https://www.facebook.com/michaelzeugin 
www.instagram.com/Michizeugin

GLP, Liste 4
Nora Ernst

Wir müssen jetzt in erneuerbare Energien investieren. Weil uns nichts tun viel teurer kommt als heute Massnahmen zu ergreifen.

www.noraernst.ch
https://www.natuerlich-geht-das.ch/kandidaten-page?recordId=recNLDRbpW8FDqLJY

GLP, Liste 4
Annetta Steiner

Erneuerbare Energie und Biodiversität – natürlich geht das!

https://www.annetta-steiner.ch 
https://www.facebook.com/annetta.steiner https://www.linkedin.com/in/annetta-steiner-966b6b9a

EVP, Liste 7
Michael Bänninger, bisher

EVP, Liste 7
Markus Schaaf, bisher

Mit erneuerbaren Energien stärken wir unsere Unabhängigkeit, fördern das lokale Gewerbe und hinterlassen unseren Enkeln eine bessere Umwelt. Diese Überzeugung lebe ich seit über 20 Jahren.

https://www.schaaf.ch/ 
https://www.facebook.com/schaaf.ch 
https://twitter.com/schaafmarkus

Liste Aufrecht/Freie Liste
Katharina Cryer

Energie aus den nachhaltigen Quellen der Wasserkraft, der Sonnenenergie und der Erdwärme sind in der Schweiz zukunftsfähig. Diese gilt es zu fördern.

GLP, Liste 4
Viviane Kägi

Die Energiemangellage kann nur bekämpft werden, wenn die Energie effizienter genutzt und sauber hergestellt wird. Das einzige Zukunftsszenario für mich – für einen erneuerbaren Kanton Zürich.

https://viviane-kaegi.ch/ 
https://www.instagram.com/viviane_kaegi/ https://www.linkedin.com/in/viviane-k%C3%A4gi/

SVP, Liste 1
Urs Wegmann

www.urswegmann.com 
Insta: @Urs Wegmann 
https://www.facebook.com/ursweg.neftenbach

Die Mitte, Liste 6
Konrad Langhart, bisher

Lokale und CO2-neutrale Alternativen zu Öl und Gas liegen im Zürcher Weinland mit Wasser, Sonne, Erdwärme, Biogas oder Holz buchstäblich vor der Haustür. Nutzen wir sie!

www.konrad-langhart.ch
www.biohoftrottengarten.ch

Die Mitte, Liste 6
Jeannette Wibmer

Das neue Zürcher Energiegesetz ermöglicht uns Versorgungssicherheit sowie unserem lokalen Heizungs-, Klimatechnik- und Photovoltaik-Gewerbe wirtschaftlich interessante neue Erwerbsmöglichkeiten. Damit trägt es auch zur Sicherung zukunftsträchtiger Arbeitsplätze in der Schweiz bei.

www.wibmer.ch

www.bwr-law.ch

In diesem Bezirk kandidieren sechs unserer Mitglieder – bitte scrollen!

SP, Liste 2
Christoph Fischbach, bisher

Um die Energiewende zu schaffen, müssen wir konsequent die erneuerbaren Energien fördern. Dafür setze ich im ich Kantonsrat ein.

https://wahlen-kanton-zuerich.ch/kandi/christoph-fischbach

EVP, Liste 7
Mark Wisskirchen, bisher

Das Anliegen, dass wir die Energiewende schaffen beginnt mit der gezielten Einflussnahme zum bewussten Einsatz und Umgang mit erneuerbaren Energien, dass ist und bleibt mir als Stadt- und Kantonsrat ein ganz wichtiges Anliegen.

https://markwisskirchen.ch/home
https://www.linkedin.com/feed/

SP, Liste 2
Kurt Altenburger

Ohne Wenn und Aber sind erneuerbare Energien – Strom und Wärme aus einheimischen und nachhaltigen Quellen – mit Hochdruck zu fördern! Damit nutzen wir die Chance, langfristig Ressourcen und Umwelt zu schonen und die Wertschöpfung in der Schweiz zu stärken.

https://wahlen-kanton-zuerich.ch/kandi/kurt-altenburger

Die Mitte, Liste 6
Rebekka Bernhardsgrütter Derungs

Mir ist es als Kommunalpolitikerin wichtig, die Verantwortung zur Erreichung unserer klimapolitischen Ziele ernst zu nehmen und lösungsorientiert darauf hinzuarbeiten. Deshalb setze ich mich in Embrach seit 2014 engagiert für eine nachhaltige, pragmatische und umsetzbare Energiepolitik ein. Gerne führe ich dieses Engagement auch in Zukunft weiter.

https://embrach.die-mitte.ch/menschen/rebekka-bernhardsgruetter-derungs/ https://www.linkedin.com/in/rebekka-bernhardsgr%C3%BCtter-derungs-43b65763/ https://www.facebook.com/rebekka.bernhardsgrutter

SVP, Liste 1
Urban Husi

Jeder Energieträger soll, seinen Vorteilen entsprechend, an der Produktion beteiligt sein.

https://urban-husi.ch/

FDP, Liste 3
Hansjürg Schmid

Das eine tun, das andere nicht lassen. Auf längst verzichtbare Stromverbraucher in der öffentlichen Verwaltung verzichten, gestützt auf einer Energiestrategie, die öffentlichen Bauten mit Photovoltaik ausrüsten. Eine Energiestrategie ist mit allen lokalen Parteien, der Gemeinde- oder Stadtverwaltung und Energie-Experten auszuarbeiten. Somit wird eine Umsetzungsbasis erstellt, die nachhaltig, lösungs- und zukunftsorientiert, finanz- und sozialverträglich und politisch breit abgestützt ist. Auf dieser Basis lassen sich auch die entsprechenden Budgets im Konsens erstellen.

https://www.fdp-kloten.ch/personen/gemeinderat/gemeinderat-details/members/user/hansjuerg-schmid

GLP, Liste 4
Roman Walt

Aktives Engagement der Gemeinden und optimale Rahmenbedingungen durch den Kanton: So gelingt die Energiewende, und dafür setze ich mich ein.

https://romanwalt.ch/
https://www.facebook.com/romanwaltglp
https://www.instagram.com/roman.walt.glp

SP, Liste 2
Beatrix Stüssi, bisher

Unsere Welt ist einmalig und es gilt, ihr Sorge zu tragen. Damit auch unsere Nachkommen diese Welt weiterhin geniessen dürfen, müssen von uns sozialverträgliche Lösungen wie Einsatz von erneuerbarer Energie zum Schutz von Umwelt und Klima gefördert und gefordert werden.

Die Mitte, Liste 6
Klemens Kaufmann

Der raschmöglichste Ausstieg aus den fossilen Energien hin zu den Erneuerbaren ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Je länger wir – vor allem wir Industrienationen – damit warten, desto treuer und folgenschwerer wird es für die gesamte Menschheit.

https://www.facebook.com/klemens.kaufmann.3 https://twitter.com/KlemensKaufmann https://www.instagram.com/kaufmannklemens/

EVP, Liste 7
Hanspeter Wilhelm

Mit meiner 20 jährigen Erfahrung im Energiesektor setze ich mich täglich für eine umweltfreundliche und bezahlbare Energieversorgung ein. Eine CO2-freie Energieversorgung ist für unsere Umwelt ein Muss, sie bringt aber auch Chancen für unsere KMU’s Jobs und Lehrstellen. Wer mitmacht, gewinnt.

www.hanspeter-wilhelm.ch (noch im Aufbau)
www.linkedin.com/in/hanspeter-wilhelm-ktzh
https://www.facebook.com/profile.php?id=100077952150794